Beschwingt in der Küche

Mit Jobcoaching zu Win-Win-Lösungen! Anna, 22 Jahre, möchte ein Praktikum im Küchenbereich eines Seniorenheims absolvieren. Da sie bereits ein Jahr arbeitssuchend war und eine Lernschwäche hat, traute sie sich diese Herausforderung nicht alleine zu. So wandte sie sich an das Jobcoaching.

Anna an ihrem Arbeitsplatz in der Küche eines Seniorenheims.

Anna an ihrem Arbeitsplatz in der Küche eines Seniorenheims.

Annas fröhliches Wesen war schon beim ersten Treffen mit dem Jobcoach bemerkbar und gemeinsam beleuchteten sie die Hürden, vor denen die junge Frau stand: Im Umgang mit ihrem neuen Chef und ihren Arbeitskolleginnen war sie zu Beginn unsicher. Der Jobcoach unterstützte sie darin, sich einzuarbeiten und Vertrauen zu gewinnen. Wenn Anna Arbeitsanweisungen nicht sofort verstand, erklärte er ihr diese noch einmal in Ruhe. Mit seiner Unterstützung lernte sie, genauer hinzuhören, nachzufragen und die Aufträge selbstständig zu erledigen.

Arbeiten, die Anna vorher noch nie gemacht hatte, zeigte ihr der Jobcoach langsam vor. Für Arbeitsschritte, die sie sich nicht auf Anhieb merken konnte, erstellten sie gemeinsam eine Checkliste. Damit hatte sie eine Gedankenstütze, konnte Abläufe besser verinnerlichen und neue Tätigkeiten schneller lernen.  Ebenso übten sie gemeinsam Wege im Haus und schon bald fand Anna alleine in die Küche, Wäscherei, Garderobe und zum Ausgang.

Im begleiteten Praktikum erweiterte sie ihre Kompetenzen und so mündete es in eine Festanstellung als Küchenhilfe in diesem Seniorenheim. Nun formt sie eifrig Knödel, schneidet Gemüse, putzt und unterstützt ihre Kolleginnen. Dabei verbreitet sie ihre gute Laune in der Küche und auch bei den Bewohnerinnen und Bewohnern des Hauses.

Ihr Fleiß, ihre Motivation und ihr schnelles Lernen verhalfen ihr zum Erfolg. So erhielt die Einrichtung eine wertvolle Mitarbeiterin und erfüllt gleichzeitig den sozialen Auftrag der Gemeinde. Ein Gewinn für Anna und das Seniorenheim.

Jobcoaching

Menschen mit Beeinträchtigung sind am Beginn ihres Arbeitslebens oder bei betrieblichen und persönlichen Veränderungsprozessen oft besonders gefordert. Jobcoaching bietet ihnen gezielte und intensive Begleitung direkt am Arbeits- oder Ausbildungsplatz.

Mehr erfahren

Weitere Erfolgsgeschichten

Foto Aissams
Symbolbild Kindergarten
Iwan an seinem Arbeitsplatz
Dankeschön Geschenk eine Torte
Christoph an seinem Arbeitsplatz, unterstützt durch technische Hilfsmittel.
Nora freut sich über ihre Arbeit.
Annika mit einer Kollegin an ihrem Arbeitsplatz.
Lukas beim verpacken von Zirbenkissen.
Ein Jugendlicher beim Zubereiten von Mahlzeiten.
Melanie beim Reinigen einer Pferdekoppel.
Anna an ihrem Arbeitsplatz in der Küche eines Seniorenheims.
Melanie an ihrem Arbeitsplatz in der Elektroabteilung.
Eine Jugendliche arbeitet vor dem Computer.
Bild zeigt eine Interspar Filiale.
Soufiane aus Marokko.
Sophie legt Wäsche zusammen, zwei kleine Kinder sehen ihr dabei zu.
Symbolfoto
Bild zeigt Sportartikel im Regal.
Symbolbild - Bild zeigt Hände in der Gebärdensprache.
Symbolbild - Bild zeigt eine schöne alte Türe & Balkon mit Pflanzen.
Symbolbild - Bild zeigt eine Altenpflegerin.
Bild zeigt die Gemüseabteilung in einem Lebensmittelgeschäft.
Vanessa wendet ein technisches Hilfsmittel zum besseren Lesen an.
Das Bild zeigt einen Richtungspfeil.
Schüler besuchen das Jugendcoaching-Büro von arbas Tirol.
Das Bild zeigt eine Zahnprotese.
Jemand einen Kompass in der Hand.
Eine Jugendliche lächelt unter einem Regeschirm.