Während Corona zum Traumjob

Der Jugendliche Max (Name von der Redaktion geändert) kommt ins Jugendcoaching, weil es seit Langem sein Traum ist, Koch zu werden. Aufgrund der vorherrschenden Corona-Situation und der geschlossenen Gastronomie schwindet zunehmend seine Hoffnung, eine Lehrstelle als Koch bis Ende des Schuljahres zu finden. Es war ihm bislang nicht einmal möglich gewesen, sein Können und seine Motivation für diesen Beruf bei einem Schnupperpraktikum unter Beweis stellen zu dürfen. Deshalb wendet er sich hilfesuchend an das Jugendcoaching.

Ein Jugendlicher beim Zubereiten von Mahlzeiten.

Ein Jugendlicher beim Zubereiten von Mahlzeiten.

Nach ein paar Terminen ist der Jugendcoachin klar, dass Max wirklich für diesen Beruf brennt und auch die notwendigen Fähigkeiten mitbringt. In einem gemeinsamen Brainstorming mit dem Jugendlichen und seiner Mutter entsteht schlussendlich die Idee, dass es vielleicht in der Küche des Krankenhauses die Möglichkeit für ein Schnupperpraktikum und eine offene Lehrstelle als Koch geben könnte. Immerhin sei die Krankenhausküche durchgehend in Betrieb geblieben, denn die Kranken müssen schließlich versorgt werden.

Erkundigungen werden eingeholt und erfreulicherweise sucht das Krankenhaus tatsächlich einen Kochlehrling. Die Jugendcoachin erreicht gemeinsam mit der Mutter, dass Max zum  Schnuppern kommen kann. Nach einem 5-tägigen Praktikum in der Krankenhausküche, bei dem Max endlich die Chance bekommt, sein Können und seine Motivation unter Beweis zu stellen, wird ihm im Anschluss die Lehrstelle als Koch angeboten. So kann Max trotz aller widrigen Umstände seinen Traum am Ende dennoch verwirklichen.

Wir wünschen ihm viel Erfolg und alles Gute für die Lehrausbildung!

Jugendcoaching

Jugendcoaching ist ein Unterstützungsangebot für Jugendliche am Ende ihrer Schulpflicht bzw. nach dem Schulaustritt sowie zur Erfüllung der Ausbildungspflicht.

Mehr erfahren

Weitere Erfolgsgeschichten

Foto Aissams
Symbolbild Kindergarten
Iwan an seinem Arbeitsplatz
Dankeschön Geschenk eine Torte
Christoph an seinem Arbeitsplatz, unterstützt durch technische Hilfsmittel.
Nora freut sich über ihre Arbeit.
Annika mit einer Kollegin an ihrem Arbeitsplatz.
Lukas beim verpacken von Zirbenkissen.
Ein Jugendlicher beim Zubereiten von Mahlzeiten.
Melanie beim Reinigen einer Pferdekoppel.
Anna an ihrem Arbeitsplatz in der Küche eines Seniorenheims.
Melanie an ihrem Arbeitsplatz in der Elektroabteilung.
Eine Jugendliche arbeitet vor dem Computer.
Bild zeigt eine Interspar Filiale.
Soufiane aus Marokko.
Sophie legt Wäsche zusammen, zwei kleine Kinder sehen ihr dabei zu.
Symbolfoto
Bild zeigt Sportartikel im Regal.
Symbolbild - Bild zeigt Hände in der Gebärdensprache.
Symbolbild - Bild zeigt eine schöne alte Türe & Balkon mit Pflanzen.
Symbolbild - Bild zeigt eine Altenpflegerin.
Bild zeigt die Gemüseabteilung in einem Lebensmittelgeschäft.
Vanessa wendet ein technisches Hilfsmittel zum besseren Lesen an.
Das Bild zeigt einen Richtungspfeil.
Schüler besuchen das Jugendcoaching-Büro von arbas Tirol.
Das Bild zeigt eine Zahnprotese.
Jemand einen Kompass in der Hand.
Eine Jugendliche lächelt unter einem Regeschirm.