Erfolgreiche Einrichtung eines inklusiven Arbeitsplatzes

Die Begleitung der Osttirolerin Melanie F. durch das „mittendrin“-Team von arbas Tirol hat bereits im September 2019 begonnen. Ihren Fähigkeiten und Stärken entsprechend, machten man sich gemeinsam auf die Suche nach einer passenden Tätigkeit. Anhand diverser Praktika bekam sie einen Einblick in verschiedene Arbeitsfelder.

Melanie an ihrem Arbeitsplatz in der Elektroabteilung.

Im Juni 2020 absolvierte sie schließlich ein 3-tägiges Praktikum in der Verwaltung der iDM-Energiesysteme. Die Tätigkeiten haben Melanie zwar gefallen, aber die Arbeitsbedingungen waren für sie nicht optimal. Es wurden Gespräche geführt, in denen sich herausstellte, dass die Auftragsvorbereitung oder die Elektroabteilung in der Halle 5 für Melanie geeigneter sein könnten. Die Abteilungsleitung stimmte einem Praktikum in beiden Bereichen zu, welches Melanie im September 2020 absolvieren konnte. Melanie fühlte sich den Anforderungen in der Elektroabteilung eher gewachsen. Es folgte dort eine 3-wöchige Arbeitserprobung. Die Tätigkeiten haben sich für Melanie als perfekt erwiesen. Auch die Kolleginnen und Kollegen gingen sofort offen auf sie zu und kamen gut mit ihr und ihren Einschränkungen und besonderen Bedürfnissen zurecht. Nach der Probezeit erklärte sich der Betrieb dazu bereit, einen weiteren inklusiven Arbeitsplatz einzurichten. Nun ergänzt Melanie seit Jänner 2021 das Team in der Elektroabteilung.

Betriebsservice

Das Betriebsservice richtet sich an alle Betriebe betreffend der Beschäftigung von Menschen mit Behinderung und bietet dazu Informationen und maßgeschneiderte Lösungen für Ihr Unternehmen.

Mehr erfahren

Mittendrin

Alle Menschen haben ein Recht auf Arbeit. Wir von mittendrin begleiten Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf dabei eine bezahlte Arbeit zu finden und zu behalten.

Mehr erfahren

Weitere Erfolgsgeschichten